Jahrgang wechseln:

Château de Pez 2012

Weingut:

Das im Westen der Gemeinde Saint-Estèphe gelegene Château de Pez besitzt das Privileg, das älteste Weingut in der Region von Bordeaux zu sein. Seine zusammenhängenden 39 Hektar Rebflächen sind auf den Kuppen um das Weingut herum perfekt ausgerichtet. Seit seinem Erwerb im Jahr 1995 durch Louis Roederer kam Pez konstant in den Genuss von Renovierungen und Investitionen, so dass dieser Grand Cru Bourgeois heute wieder unter den allerbesten Weinen von Saint-Estèphe zu finden ist.

Degustations-Notiz:

Ein Jahrgang harter Arbeit, fachmännischer Vinifizierung …und des Bodens! Trockenheit, Regen, Schnee, starke Regenfälle... Das Jahr 2012 war geprägt von vielen verschiedenen Wetterbedingungen. Die Blütezeit und Reife war heterogen und erforderte viel Arbeit im Weinberg, um bei der Ernte die optimale Reife zu erreichen. Die Weinlese fand erst sehr spät im Oktober statt. Das aussergewöhnliche Terroir kompensierte die Herausforderungen des Jahres. Der Jahrgang 2012 ist ausgewogen, aromatisch, sehr ausdrucksstark und konnte viel Frische bewahren. Die Tannine sind reif, süss und ausgewogen, kombiniert mit einem cremigen, fruchtigen Merlot. Die Nase ist diskret, mit roten Früchten, rauchig und Noten erkalteter Asche. Im Gaumen köstlich und mineralisch, mit Aromen von Bleistiftminen und einer süssen Holznote im Finale.

Appellation:

St. Estèphe AOC, Cru Bourgeois Exceptionel

Traubensorten:

48% Cabernet Sauvignon, 47% Merlot, 3% Cabernet Franc, 2% Petit Verdot

Trinktemperatur:

16 - 18° C

Bewertung Jahrgang: 2012

Schweiz.Weinzeitung17 Punkte
Weinwisser17 Punkte
Wine Enthusiast93 Punkte
Wine Spectator 91 Punkte

Zusatzinformation:

Diesen erstklassigen Wein führen wir in verschiedenen Flaschengrössen und Jahrgängen. Bitte fragen Sie Ihren zuständigen Regionaldirektor oder konsultieren Sie die aktuelle Preisliste.
PDF generieren